Mit Thermalright perfekt gekühlte Tower Kühler, z.B. das Original Macho Rev. B oder den True Spirit 140 BW Rev. A!

Direkteinstieg

Bitte wählen Sie Ihre Zielseite:

Lumia - Leistungsstarke Smartphones, die einfach Spaß machen - mit Windows Software und ideal für Business- und Privatanwender.
Midnight-Shopping

Unübertroffene Kühlleistung - 120 Watt
Zwei 92 mm PWM-Lüfter mit Silent-Lüfterrad
Ausgezeichnete Wärmeabfuhr mit 4 Heatpipes
RAM- und Spannungswandlerkühlung
MX-2 voraufgetragen
Multikompatible zu vielen Highend-Grafikkarten

Kompabilität :

ATI Radeon
HD 5870
HD 4890, 4870, 4850, 4830
HD 4770
HD 3870, 3850
HD 2900XT, 2900 Pro
X1950, X1900 series
X1800, X1650 series
X1600, X1550 series
X1300 series

nVIDIA GeForce
GT240, GTS250
GTS150 (not LP), GT130 (not LP)
9800GTX+, 9800GTX, 9800GT
9600GT, 9600GSO
9500GT (not LP), 9400GT (not LP)
8800GTS(G92), 8800GT, 8800GS
8500GT (not LP), 8400GS (not LP)
7950GT, 7900, 7800, 7600 series
6800, 6600 series

18 Jahre Erfahrung - Mindfactory Aktiengesellschaft

Hinweis

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

Allgemein:

Produkttyp: Grafikkartenlüfter
Breite: 21.3 cm
Tiefe: 11.5 cm
Höhe: 4.9 cm
Gewicht: 446 g

Kühlkörper und Lüfter:

Grafikkartenkompatibilität: ATI Radeon HD 5870, NVIDIA GeForce GT 240, NVIDIA GeForce 7900-Serie, NVIDIA GeForce 7800-Serie, ATI Radeon X1950-Serie, ATI Radeon X1900-Serie, ATI Radeon X1800-Serie, ATI Radeon HD 4890, ATI Radeon HD 4870, NVIDIA GeForce 6800-Serie, ATI Radeon HD 4850, ATI Radeon HD 4830, ATI Radeon HD 4770, ATI Radeon HD 3870, ATI Radeon HD 3850, ATI Radeon HD 2900XT, ATI Radeon HD 2900PRO, ATI Radeon X1650-Serie, ATI Radeon X1600-Serie, ATI Radeon X1550-Serie, ATI Radeon X1300-Serie, NVIDIA GeForce GTS 250, NVIDIA GeForce GTS 150, NVIDIA GeForce 9800 GTX+, NVIDIA GeForce 9800 GTX, NVIDIA GeForce 9800 GT, NVIDIA GeForce 9600 GT, NVIDIA GeForce 9600 GSO, NVIDIA GeForce 9500 GT, NVIDIA GeForce 9400 GT, NVIDIA GeForce 8800 GTS, NVIDIA GeForce 8800 GT, NVIDIA GeForce 8800 GS, NVIDIA GeForce 8500 GT, NVIDIA GeForce 8400 GS, NVIDIA GeForce 7950 GT, NVIDIA GeForce 7600-Serie, NVIDIA GeForce 6600-Serie, NVIDIA GeForce GT 130
Gebläseanzahl: 2
Lüfterdurchmesser: 92 mm
Lüfterlager: Dynamisches Fluid-Lager
Drehgeschwindigkeit: 1000-2000 U/min
Luftstrom: 54 CFM
Merkmale: Wärmerohrtechnologie, PWM-Unterstützung (Pulse-Width Modulation), Nvidia SLI kompatibel
5 Sterne: Arctic Cooling Accelero TwinTurbo Pro

(62%)

4 Sterne: Arctic Cooling Accelero TwinTurbo Pro

(23%)

3 Sterne: Arctic Cooling Accelero TwinTurbo Pro

(5%)

2 Sterne: Arctic Cooling Accelero TwinTurbo Pro

(5%)

1 Sterne: Arctic Cooling Accelero TwinTurbo Pro

(5%)

Durchschnittliche Bewertung:

Durchschnittlicher Bewertung: 4,4 von 5

Für diesen Artikel liegen 22 Bewertungen vor.

Reklamationsquote

:
RMA-Quote: 1%
Nach dem Kauf bewerten und mit etwas Glück einen von sechs 50€ Gutscheinen gewinnen!
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 22 Bewertungen)
Filter:
1 | 2 | 3 |
Nächste Seite
geschrieben am 26.11.2011 von Matthias
1 5

Werte Gamer,
mein Twinturbo Pro hat mich bis jetzt nicht überzeugt. Ich muss hinzufügen, dass ich ihn noch nicht einmal auf meiner Sapphire X1950 Pro in Betrieb genommen habe.
Nach sorgfältiger Reinigung der Bauteiloberflächen war die Klebkraft der Kühlkörper zu gering und die thermische Verbindung (vollflächiges Verbindungen) schlecht. Die Gefahr, dass der Kühlkörper abfällt war mir zu groß. Auf Nachfrage bei Arctic Cooling nach den thermischen Eigenschaften der Klebfläche (ich wollte nun eine Klebefolie verwenden) brachte mir den Hinweis, dass ich welche nachbestellen kann. Die Lösung war ein Wärmeleitkleber. Die Kühlkörper halten. Nun stießen Heatpipes und Kühlkörper zusammen, trotz Verwenden einer mitgelieferten Schablone. Die Lösung hierfür ist das Versetzen der Grundplatte. Es ließen sich nur zwei der vier Schrauben lösen. Bei den anderen zerstörte ich die Schlitze des Schraubenkopfes bei der ersten Drehung. Die Schrauben habe ich ausbohren müssen. Jetzt fehlen zwei Stück, die für sicheren Halt sorgen. Und selbst nach dem Versetzen stoßen die Heatpipes und der Kühlkörper noch immer zusammen. Alles in allem vielleicht ein effektiver und leiser Lüfter, nur kann ich das bislang nicht beurteilen. Das Verwenden von billigen Materialien spart Geld und irgendwann auch Kunden.


MfG
Matthias

P.S. Aufgrund meiner Wut über den Hersteller und die verwendeten Materialien ist ein Stern schon zu viel.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 25.11.2011 von Kevin
4 5

geschrieben am 25.11.2011 von Kevin  (Verifizierter Kauf)

Super Kühler, sehr leise im Vergleich zum Originalen.
Habe ihn auf meine HIS 4870 draufgesetzt und er kühlt echt gut. Bei Benchemark Vollast ist die GPU Temp max 52°C

Er ist nicht sehr klein aber passt wunderbar auf die Platine.
Einen Punkt Abzug gibts für die mitgelieferten Ramkühler. Die passen zwar gut drauf, aber halten nicht sehr gut. Der Kleber könnte etwas stärker sein. Hab mir dann noch so nen Wärmeleitkleber, die man für LEDs benutz drunter geschmiert und damit halten sie jetzt bombe.
Aufjedenfall ne klare Kaufempfehlung!

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 10.10.2011 von King
5 5

Wow, was ein Kühler. Er macht seinem Namen alle Ehre und kühlt meine ATI HD 4870 im Idle aud 44°C und unter Maximalauslastung (Bf3 Beta, dort wird eine durchgängige 100%ige Auslastung erzielt ;) ) 57°C. Dabei bleibt er absolut Leise und so gut wie unhörbar. Natürlich ist das Teil von der Größe her ein ganz schöner Brocken. Da die Platine einer 4870 aber ohnehin sehr groß ist ist er nicht "zu groß".
FAZIT: Klare Kaufempfehlung! Weniger Temperatur für weniger Geld ist denke ich schwer zu finden.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 27.09.2011 von Florian
5 5

geschrieben am 27.09.2011 von Florian  (Verifizierter Kauf)

tja, was soll mann dazu sagen?...
erst mal vorweg, der kühler passt auch auf eine hd6950!
er ist sehr leise, die montage ist kinderleicht, zubehör ist reichlich dabei und schick ist er auch :)

so, nun zur leistung....

wie gesagt ich habe ihn auf einer 6950 verbaut, und die läuft jetzt mit einem gpu takt von 1ghz!!!! bei 1,3V!!!
ram takt von 1500mhz. und das ganze bei kühlen 77°C (furmark)
lüfter bei 75%...

tja, das soll ma einer nachmachen mit einem 20¤ (als ich ihn gekauft hab hatt er noch 20¤ gekostet) kühler.
mir will es keiner glauben :D

glasklare kaufempfehlung auch für 35¤ ;)

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 09.05.2011 von Benjamin
5 5

viele Testberichte gelesen ... vor dem Kauf genau informiert ... bestellt, angekommen.. ausgepackt.

Design war klar, dennoch schickes Teil wenn man es dann in den Händel hat ;) Zudem ein ganz schöner Brocken, Zubehör massig dabei, Anleitung auch wunderbar.

Anfangs war ich etwas skeptisch, da es mein erster Lüfterwechsel bei einer Grafikkarte war, nach kurzer Zeit war dann aber alle erledigt - die Montage ist super einfach.

Kühlt meine HIS Radeon 5850 runter wie ein Eisblock ! Dank des Twin Turbos ( und dem Thermalright VRM R5 ) betreibe ich diese nun bei 1000 / 1250 und bekomme sie nicht über 55°c.

Temps idle:
GPU 28°
Speicher: 32°
VRM 28°

Furmark 30 min:
GPU 47°
Speicher: 51°
VRM 52°

man bedenke das Furmark die Grafikkarte mehr stresst als jedes Game....rechnet also nochmal einige Grad runter beim spielen ;)

Habe den TT zwar direkt mit 12v betrieben, dennoch ist die Lautstärke kein Vergleich zum Original Kühler von AMD / ATI ( musste ihn wegen OC auf 85% laufen lassen ... Düsenjet ! )

Fazit: sehr einfache Montage, schickes Design, fast lautlos und eine enorme Kühlleistung ! und dies alles zu einem sehr günstigen Preis... das P/L Verhältnis ist hier denke ich unschlagbar.

KAUFEN ! eine andere Option gibt es nicht :P

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 09.04.2011 von Sven Peter
4 5

Habe ihn mir bestellt (dazu noch das VR001 Set, was im Internet auf Forenseiten empfohlen wurde, zur HD6870). Habe dann aber als er ankam festgestellt, das "keine einzige" dieser Lüfterbausteine auf meine Grafikkarte passt! Wenn ich diese also auf die Speicher und Spannungswandler montieren würde, dann würde der Lüfter nicht mehr draufpassen, da diese "Lamellen" der Kühler zu hoch waren...

Das ist aber zumindest bis jetzt kein Problem, denn ich habe mit FurMark im "Xtreme Burning Mode" auch ohne die ganzen Kühler nur mit dem GPU Hauptkühler selbst (angeschlossen an die Grafikkarten Lüfter Stromversorgung (3pin)) eine konstante Temperatur von 74°C

Vorher war meine Karte bei 85°C also habe ich jetzt 10°C Reserve! :D

Dazu muss ich erwähnen, vorher hatte ich auch schon (beim Originallüfter) keine Ramkühler drauf. Es war bei meinem HD6870 Modell von Club3D in der Overclocked Edition (welches ich auch von hier habe), ein festgesteckter (mit Plastik Halteklammer) Kühlblock an der Seite an den (schätze) Spannungswandlern vormontiert angebracht, welchen ich einfach drauf belassen habe! :)

Das VR001 Kit konnte ich also gar nicht nutzen. Die Kühlblöcke im Paket auch nicht. Aber das wird wohl ein Problem meines Grafikkarten Modelles sein. "Club3D Radeon HD6870 OC 1GB"

Der Originallüfter von Club3D war (nach längerer Zeit "für mich") und gerade nachts unerträglich. Ich bekam richtig Kopfweh dadurch...

Jetzt, ist mein System schön leise! :D

Noch anzumerken ist, das ich das "Fractal Design Define R3 in weiß" habe, welches super verarbeitet, schallgedämmt und entkoppelt ist. Es hat in der Standardausführung aber leider nur 2 80cm Lüfter drin. Einen hinten und einen vorne. Die Belüftung ist (bei sogar noch durch die mitgelieferte Lüftersteuerung gedimmte Gehäuselüftern) also nicht gerade so sehr optimal. Wenn ich mein Gehäuse seitlich offen lasse, bleibt meine Grafikkarte sogar bei nur 63°C! Das jetzt 74°C herrschen, ist aber akzeptabel, wenn man bedenkt das es schön gedämmt und flüsterleise ist. Der Originallüfter mit seinen 85°C und auf Dauer unerträglichem Lärm war dahingegen viel schlechter ;)

Jetzt habe ich sogar "Sommer Reserven"! :D

Fazit: Ein sehr schöner Lüfter und sogar für eine von Werk übertaktete HD6870 bei nicht optimal belüftetem, gedämmten Gehäuse absolut leise und kühl genug! Klare Kaufempfehlung! :)

Ein Punkt abzug für die nicht (bei meiner) passenden Kühlblöckchen, wobei die Karte auch ohne prima 1 Stunde FurMark im Xtreme Burning Mode überstanden hat und somit im "normalen Alltag" nicht mal ansatzweise Probleme zeigen sollte! :D

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 12.03.2011 von Lukas
4 5

geschrieben am 12.03.2011 von Lukas  (Verifizierter Kauf)

Ich habe sehr lange überlegt, ob ich diesen Lüfter wirklich einbauen sollte.
Nachdem ich gelesen habe, dass der Kühler auch zur 6000-Reihe kompatibel ist,
habe ich ihn einfach mal mit ein paar anderen Komponenten mitbestellt.
Ich wollte einen neuen Kühler, da der der PowerColoer 6870 PCS+ einfach viel zulaut ist.
Dieser läuft ungeregelt auf 20% und war klar rauszuhören, aus dem sonst sehr leisen PC.

Bei der Montage waren die größten Probleme der Abbau des alten Kühler. Denn da
ging (geht) die Stromversorgung für den Lüfter kaum oder gar nicht ab. Deswegen
habe ich das Kabel kurzerhand abgeschnitten, da der Minuspol eh schon durchgerissen ist.
Das ist jedoch weiterhin nicht so gravierden, da man die Lüfter des neuen auch über das Netzteil
mit Adapter auf 7V oder 12V laufen lassen kann, hierzu noch mehr.
Der Einbau ist zwar nicht kinderleicht aber für einen unbegabten Bastler auch möglich. Wobei für
mich das schwierigste war die Schrauben durch die Platine in das Metall einzufädeln, da man nicht
so viel sieht. Ist aber alles im möglichen Bereich.

Bis jetzt habe ich den Lüfter nur auf 7V laufen lassen und erreiche im Windowsbetrieb 37°C,
wobei ich den Lüfter nicht raushören kann. Bei FurMark erreiche ich Temperaturen von ungefähr
60°C. Wobei man bemerken muss, dass die Lüfter immmernoch nicht hörbar sind, da sie ja auf 7V
laufen.
Der alte Kühler hat bei gleicher Temperatur die Lautstärke eines Föhns produziert.

Bei dem Kauf hatte ich Bedenken, da die Garantie erlischt, aber die Grafikkarte funktioniert noch
und deswegen mache ich mir keine weiteren Gedanken. Also von mir eine Kaufempfehlung
wenn ihr einen leisen PC haben wollt! Wegen des nicht ganz einfachen Einbaues gibt es einen Punkt
abzug.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 27.02.2011 von Michael
5 5

geschrieben am 27.02.2011 von Michael  (Verifizierter Kauf)

Nachdem der Hersteller auf seiner Seite die Kompatibilität für die HD6870 anzeigt für diesen Kühler habe ich Ihn mir kurzer Hand bestellt. Lieferung und Service wie immer top, der Kühler passt mit einer kleinen Anpassung, durchsägen zweier Heat Sinks auf meine XFX HD6870 und kühlt diese nun um einiges besser als der Referenzkühler. Ich kann den Kühler uneingeschränkt empfehlen für den Preis einfach nur TOP.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 23.02.2011 von Michael
5 5

Habe diesen Kühler zwar nicht von hier aber will meine meinung doch doch abgeben.
Die montage auf meiner Gainward GeForce 9800 GTX+ (512 MB) war ein Kinderspiel nur die Ramkühler waren nicht der hit, da mußte ich selber zum kleber greifen.
Was aber dank der schon vorhandenen Kühlplatten kein Problem war.
Hab diese einfach draufgelassen und die Kühler mit zukundenkleben befestigt.
Auch die Backplate konnte ich weiterverwenden was den Druck auf die GPU nochmals erhöte.
Die lüfter sind extrem leise auch unter 100% Last der Karte drehen sie dank PWM anschluß nicht schneller als 50% was immernoch nicht wahrnembar ist.
Im IDLE hat die Karte nun 43 Grad und unter Last max. 68 Grad
Also eine Klare Kaufempfehlung !!!!
PS:Ich habe sogar nur das Vorgänger Model also nicht die Pro Version

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 23.02.2011 von Michael
5 5

Habe diesen Kühler zwar nicht von hier aber will meine meinung doch doch abgeben.
Die montage auf meiner Gainward GeForce 9800 GTX+ (512 MB) war ein Kinderspiel nur die Ramkühler waren nicht der hit, da mußte ich selber zum kleber greifen.
Was aber dank der schon vorhandenen Kühlplatten kein Problem war.
Hab diese einfach draufgelassen und die Kühler mit zukundenkleben befestigt.
Auch die Backplate konnte ich weiterverwenden was den Druck auf die GPU nochmals erhöte.
Die lüfter sind extrem leise auch unter 100% Last der Karte drehen sie dank PWM anschluß nicht schneller als 50% was immernoch nicht wahrnembar ist.
Im IDLE hat die Karte nun 43 Grad und unter Last max. 68 Grad
Also eine Klare Kaufempfehlung !!!!
PS:Ich habe sogar nur das Vorgänger Model also nicht die Pro Version

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 22 Bewertungen)
1 | 2 | 3 |
Nächste Seite

Anzeigen

Besuchen Sie auch unsere Partner:

Mindfactory.de is based on XT-Commerce
Mindfactory City
Hardware Finanzierung.de
Bitte bestellen Sie online - auch als Selbstabholer/in - ansonsten gelten im Mindfactory-Markt in Wilhelmshaven andere, höhere Preise.

Unser Ladengeschäft in Wilhelmshaven hat für Sie ab 10 Uhr geöffnet.

Alle Markennamen, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.
VPE-Angaben beziehen sich auf eine "Verpackungseinheit" OVP-Angaben beziehen sich auf "Originalverpackt"
* Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. 19% USt und zzgl. der Versandkosten in Höhe von € 7,99* sowie der Kosten für das gewählte Zahlungsmittel, 0,95% vom Warenwert bei giropay, 1% vom Warenwert bei paydirekt, 0,9% vom Warenwert bei Sofortüberweisung, 1,9% vom Warenwert bei PayPal, € 4,90* bei Nachnahme, € 0,00* Finanzierung (außer bei Fracht- und Express-Versand; bei Zahlung per Nachnahme entstehen weitere, an Hermes bzw. DHL zu zahlende Gebühren in Höhe von € 2,- inkl. 19% USt). Alle hier genannten Kosten verstehen sich inkl. 19% USt.
Bestellen Sie versandkostenfrei. Genauere Infos finden Sie hier.

© 2016 by Mindfactory AG