Mit Thermalright perfekt gekühlte Tower Kühler, z.B. das Original Macho Rev. B oder den True Spirit 140 BW Rev. A!

Direkteinstieg

Bitte wählen Sie Ihre Zielseite:

Fractal Design Define R4
Geschenkgutscheine bei Mindfactory.de

Kompatibilität (nur Referenzlayout!):
AMD 2900 XT, HD 3850 / 3870 / 4830 / 4850 / 4870 / 4890 / 5830 / 5850 / 5870 / 6850 / 6870 / 6950 / 6970 / 7850 / 7870
NVIDIA 7800 GT/GTX, 7900 GTX, 8800 GS/GT/GTS/GTX/Ultra, 9800 GTX(+), GT 130, 150, 240, 250, GTS 450, GTX 460 / 480 / 550 Ti / 560 / 560 Ti / 570 / 580
Erweiterte Kompatibilität mit optionalen Montagekits:
NVIDIA GTX 260 / 275 / 280 / 285 / 465 / 470

18 Jahre Erfahrung - Mindfactory Aktiengesellschaft

Hinweis

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

Allgemein:

Produkttyp: Videokartenlüfter mit Speicher-Wärmeableitung
Packungsinhalt: Stromkabel, Wärmeleitpaste, 31 RAM-Kühlkörper
Breite: 10.3 cm
Tiefe: 28.8 cm
Höhe: 5 cm
Gewicht: 0.62 kg

Kühlkörper und Lüfter:

Grafikkartenkompatibilität: ATI Radeon HD 5870, ATI Radeon HD 4890, ATI Radeon HD 4870, ATI Radeon HD 4850, ATI Radeon HD 4830, ATI Radeon HD 3870, ATI Radeon HD 3850, ATI Radeon HD 2900XT, NVIDIA GeForce GTS 250, NVIDIA GeForce GTS 150, NVIDIA GeForce 9800 GTX+, NVIDIA GeForce 9800 GTX, NVIDIA GeForce 9800 GT, NVIDIA GeForce 9600 GT, NVIDIA GeForce 9600 GSO, NVIDIA GeForce 9500 GT, NVIDIA GeForce 8800 GTS, NVIDIA GeForce 8800 GT, NVIDIA GeForce 8800 GS, NVIDIA GeForce 7900 GTX, NVIDIA GeForce GT 130, NVIDIA GeForce 8800 GTX, NVIDIA GeForce 7800 GT, NVIDIA GeForce 7800 GTX, ATI Radeon HD 5850, NVIDIA GeForce GTX 260, NVIDIA GeForce GTX 275, NVIDIA GeForce GTX 280, NVIDIA GeForce GTX 285, NVIDIA GeForce GTX 460, NVIDIA GeForce GTX 465, NVIDIA GeForce GTX 470, NVIDIA GeForce GTX 480, AMD Radeon HD 6870, ATI Radeon HD 5830, AMD Radeon HD 6850, NVIDIA GeForce GTS 450, NVIDIA GeForce GTX 570, NVIDIA GeForce GTX 580, AMD Radeon HD 6970, AMD Radeon HD 6950, NVIDIA GeForce GTX 560Ti, NVIDIA GeForce GTS 550, NVIDIA GeForce GTS 240, AMD Radeon HD 6790, NVIDIA GeForce GTX 550Ti
Kühlermaterial: Aluminium
Gebläseanzahl: 3
Lüfterdurchmesser: 92 mm
Lüfterlager: Dynamisches Fluid-Lager
Drehgeschwindigkeit: 900-2000 U/min
Luftstrom: 81 CFM
Netzanschluss: Lüfteranschluss, 4-polig
Kabellänge: 30 cm
Merkmale: PWM-Unterstützung (Pulse-Width Modulation), 5 Kupferwärmerohre (6 mm)

Verschiedenes:

Montagekit: Mitgeliefert
5 Sterne: Arctic Accelero extreme Plus II retail

(70%)

4 Sterne: Arctic Accelero extreme Plus II retail

(20%)

3 Sterne

3 Sterne: Arctic Accelero extreme Plus II retail

(0%)

2 Sterne: Arctic Accelero extreme Plus II retail

(10%)

1 Stern

1 Sterne: Arctic Accelero extreme Plus II retail

(0%)

Durchschnittliche Bewertung:

Durchschnittlicher Bewertung: 4,5 von 5

Für diesen Artikel liegen 10 Bewertungen vor.

Reklamationsquote

:
RMA-Quote: 2%
Nach dem Kauf bewerten und mit etwas Glück einen von sechs 50€ Gutscheinen gewinnen!
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 10 Bewertungen)
Filter:
geschrieben am 03.08.2012 von Jukka
5 5

geschrieben am 03.08.2012 von Jukka  (Verifizierter Kauf)

I installed this on my reference GTX 560 ti:

+Temperatures dropped from 85c to 54c (Furmark 15min)
+Practically noiseless (I'm using 7v-setting on fans)
-Difficult to install (It's not 100% compliant with GTX 560 ti, but you can make it work with parts included in that package. You have to be slightly creative, but just slightly)

If you're experienced with computer building this is Jesus-product

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 21.07.2012 von Lars
4 5

geschrieben am 21.07.2012 von Lars  (Verifizierter Kauf)

Hätte ich vorher gewusst das diese Kühlung arbeit macht, hätte ich mich nicht dafür entschieden. Ich schreibe mal schnell wie dich die Kühlkörper gesetzt habe. Gleich vorne weg, wer nicht auf fummelarbeit steht, weg damit.

Alten Kühler demontiert. Alten Kühlkörper demontiert. Bei MSI 560Ti GTX ist es ne billige Platte mit Wärmeleitplättchen. Dafür gehörten die mal geschlagen. Dann weiter, Radiergummie nehmen und die Chips reinigen wo neue Kühlkörper aufgebracht werden.
Die Wärmeleitpaste mit den Kleber zusammen in einen kleinen Behälter gut durchmischen. Diese 5 min mischen was da drauf stehen, muss net sein, wenn es einer kann, dann geht das schneller. Arctic sichert sich nur ab, damit alles gut durchmischt ist.
Die Kühlkörper auf der glatten Seite bestreichen und vorsichtig auf die Stelle aufsetzen. Dies wird wiederholt bis alle Kühlkörper die benötigt werden verbraucht sind.
Jetzt kommt es. Ich habe meine Grafikkarte für 2 Std in den Backofen gelegt bei 50°C und danach ohne das ich die neuen Kühlkörper angefasst habe, den grossen neuen Kühler montiert. Eingebaut und in Betrieb genommen. Karte läuft und kühlt perfekt.
28°C im idle voher 36°C

Zusammengefasst.
Arbeitsaufwand bekommt - 0 Punkte, zu umständlich
Kühlleistung - 5 Punkte
Geräusche auch bei 100% - 5 Punkte
Preis volle - 5 Punkte

Von daher insgesamt knappe 4 Punkte, ich drück mal ein Auge zu :P

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 30.03.2012 von Hendrik
2 5

geschrieben am 30.03.2012 von Hendrik  (Verifizierter Kauf)

Also...ich beurteile mal die verschiedenen Kategorien.

Verpackung: (0 Sterne)
sieht schön aus, aber das wars auch schon, bei mir waren 4 Lamellen verbogen, bessere Verpackung hätte das verhindert. Ich konnte die lamellen aber wieder halbwegs gerade biegen.

Kühlleistung: (5 Sterne)
einfach nur brachial ! meine GTX560Ti mit 900 Mhz ist im idle 30 Grad und im Furmark 76 Grad nach 7 Minuten. Ich glaub besser gehts nur noch mit Wasser.

Lautstärke: (5 Sterne)
einfach nur leise im idle sowie wenn die Lüfter mal was schneller drehen, allerdings bekomme ich die Lüfter selbst mit Furmark nicht höher als 50%. unter Last nur ein ganz leises Surren.

Verarbeitung: (0 Stern)
Die selbst anzurühernde Wärmeleitpaste klebt selbst nach 24 Stunden Trockenzeit nicht ! ich musste alle Kühlkörper wieder entfernen und die Grafikkarte mühevoll reinigen. Schrott kann ich nur sagen und besser nicht benutzen. Habe 2 Komponenten Kleber von Zahlmann dann als Ersatz benutzt. Ansonsten einfache Montage. Beschreibung ist in einem Punkt allerdings unklar.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 08.03.2012 von Manuel
4 5

geschrieben am 08.03.2012 von Manuel  (Verifizierter Kauf)

Sehr geiles teil, aber auf eine XFX Radeon HD6950 passt das ding schon, aber mit der strom versorgung sieht es mau aus, da die karte nur ein zwei poligen lüfter strom anschluss hatt aber der lüfter 4 polig und drei polig hat.
es gibt ein adapter dazu aber da muss man die lüfter ans netzteil anschliessen soo das der lüfter permanent auf 100% leuft und das finde ich Käse man kann ihn dadurch nicht selber steuern, zumitest die karte kann ihn nicht selber steuern..!
Darum nur 4 Sterne, sonst geiles Teil..!

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 18.12.2011 von Thomas
5 5

geschrieben am 18.12.2011 von Thomas  (Verifizierter Kauf)

Hammer Lüfter !!!! BF3 vorher 65-70° jetzt maximal 45° MW3 vorher ca. 50° jetzt nur noch maximal 40°!!! einfach nur Hölle das teil!! Kann ihn nur weiter empfehlen !!

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 05.11.2011 von Paddy S.
5 5

Also, dieser lüfter ist echt der Hammer. Ich besitze eine ASUS GTX470 die auch TOP ist, aber der vom Werk eingebaute Lüfter ist Mist.
Die Temparatur lag im Schnitt bei rund 75-80°C, aber mit diesem Lüfter bei unter 50°C. Des Weiteren ist der Lüfter sehr sehr leise, bei 900 Umdrehung (reicht aber, sieht man ja bei der Temparatur).
Für den Einbau muss das komplette Gehäuse mit Lüfter abmontiert werden. Geht eigentlich sehr leicht.
Allerdings musste für die GTX470 ein "Befestigungsset VR003" mitbestellt werden. Kühlrippen usw. sehr schnell eingebaut (recht guter Skizzenplan).

Ihr müsst nur schauen, ob genug Platz im Gehäuse ist, da der lüfter noch länger ist als die Graka.

Wer seine Graka aufwerten und Ruhe haben möchte mit dem Alarmwächter weil die Temparatur zu hoch ist, dann ist man mit diesem Lüfter genau richtig.

Ich hoffe hiermit weitergeholfen zuhaben? Das Geld ist hier richtig angelegt.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 22.10.2011 von Christian
5 5

Sehr leiser Lüfter und kühlt extrem gut !

Ich habe eine Geforce GTX 570 von Zotac und diese wurde mit dem Lüfter von Zotac sehr heiß dazu kam desto heißer die Grafikkarte wurde desto lauter wurde der Lüster von Zotac.

Getest habe ich das durch Spiele wie Battlefield 3 Beta, Crysis 2 und vorallem mit dem Benchmark Tool Furmark 1.9.1

Vor dem Einbau des neuen Arctic Lüfter wurde meine Grafikkarte bis zu 86°c heiß und der Fanspeed betrag 77% bei einem Test durchlauf im Furmark. Nach dem Einbau des neuen Lüfters wurde die Grafikkarte nur noch 55°c warm und der Fanspeed betrug 44%.
Ich denke die Leistung spricht für sich, der Lüfter bleibt auch bei einem höheren Fanspeed sehr leise.


Zum Einbau:
Ich habe so etwas zum ersten mal gemacht und muss sagen das die Bedienungsanleitung nicht gerade sehr viel Information hergibt. Die mitgelieferte Anleitung ist auf englisch, die deutsche Anleitung könnt ihr euch allerdings aus dem Internet laden (Der Link steht auf der Verpackung des Lüfters), die Anleitung sollte man sich also vorher ausdrucken !


Tips:

Wichtig: Bei einer GTX 570 ist ein sehr kleiner Torx Schraubenzieher nötig !

Um die alte Wärmeleitpaste von dem alten Lüfter zu entfernen ist ein harter Radiergummi gut geeignet. Danach mit einem in Spiritus leicht getränkten Wattestäbchen die Oberflächen der RAM's säubern damit die neue Wärmeleitpaste auch wirklich gut hält.

Die in der Verpackung beigelegten Wärmeleitpaste ist eigentlich reichlich vorhanden und sie klebt auch, allerdings sind 5h warten wirklich von Vorteil.



Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung !



War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 18.09.2011 von Sven
5 5

geschrieben am 18.09.2011 von Sven  (Verifizierter Kauf)

Fazit:
Das Teil (artic) ist mal der absolute Kracher. Hab die GTX570 Point of View Beast. Sie ist vom Werk aus schon OC hat aber die Rev-Kühlung von Nvidia drauf. In normal Modus hatte sie um die 50 Grad. Sobald ich mal ein Spiel gemacht habe ist sie schon auf die 80-84 Grad gekommen. Um mir die Hardware zu schonen hab ich mich entschlossen den Arctic zu holen.
Nachdem ich diese Kühlversion drauf habe liegt dieTemp in Normalmodus bei 34 Grad und wenn ich Spiele also unter Last bei 56-60 Grad rum,jeh nach Zimmertemp.Im Schnitt habe ich an die 16 Grad gut gemacht. Eine Menge finde ich.

Der Umbau:
Er gestaltete sich relativ harmlos. Das einzige allein was ich nicht Kapiert habe betraf den Kleber. Der wird zusammengemischt. Dieser Kommt auf die Spannungswandler, Speicher usw. Laut Beschreibung sollst du es an mischen und auf diese Komponenten verteilen. Den Kühlkörper drauf drücken 10 Sec und 5 Stunden. Hab 5 Stunden gewartet...Kühlkörper waren immer noch nicht fest und der Kleber ausgehärtet. Hab zum Schluss den Fön genommen um die Sache zu beschleunigen.

Tip dazu:
Mischt den Kleber an. Bestreicht alles gleichmäßig und wartet erst einmal mit den Drauf setzen der Kühlkörper. Nehmt ein Stück Plastik und bestreicht das genau so parallel dazu. Wenn ihr mit bekommt das der Kleber auf der Plastik auch anfängt zu kleben (macht den Fingertest)dann ist in meinen Augen der richtige Zeitpunkt gekommen die Kühlelemente drauf zu haun.
Ich hoffe ich konnte euch mit dem Tip helfen. Es muss ja nicht bei jeden so laufen wie bei mir...vielleicht war mein Kleber schrott.. fals net versucht es so wie ich beschrieben habe. Um das Ganze am Ende zu beschleunigen ein Fön nehmen und die Kühlelemente erwärmen...aba vorsichtig bitte....nicht das der Kleber blasen bei zu starker Erwärmung bildet.

Ich werde demnächst in mein Sysprofil http://www.sysprofile.de eine ausfürliche Beschreibung mit Bildern hinterlassen

mfg Sven

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 29.08.2011 von Nils
5 5

geschrieben am 29.08.2011 von Nils  (Verifizierter Kauf)

Das Ding ist unglaublich !
Kühlt meine EVGA GTX 580 DS Superclocked auf 55 unter voller Last !
War mein erster Graka Lüfter Umbau, aber nach Anleitung super einfach und schnell von jedem zu schaffen.

Absolute Kaufempfehlung !

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

geschrieben am 14.08.2011 von Simone
5 5

geschrieben am 14.08.2011 von Simone  (Verifizierter Kauf)

Geht sehr gut auf einer 560 Ti und kühlt sehr sehr gut.Und unter Lasst schön leise.Bleibe in Zukunft bei Arctic Accelero Extreme Plus II R.Die besste Kühlung die ich je hatte für GK.

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 10 Bewertungen)

Anzeigen

Besuchen Sie auch unsere Partner:

Mindfactory.de is based on XT-Commerce
Mindfactory City
Hardware Finanzierung.de
Bitte bestellen Sie online - auch als Selbstabholer/in - ansonsten gelten im Mindfactory-Markt in Wilhelmshaven andere, höhere Preise.

Unser Ladengeschäft in Wilhelmshaven hat für Sie ab 10 Uhr geöffnet.

Alle Markennamen, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.
VPE-Angaben beziehen sich auf eine "Verpackungseinheit" OVP-Angaben beziehen sich auf "Originalverpackt"
* Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. 19% USt und zzgl. der Versandkosten in Höhe von € 7,99* sowie der Kosten für das gewählte Zahlungsmittel, 0,95% vom Warenwert bei giropay, 1% vom Warenwert bei paydirekt, 0,9% vom Warenwert bei Sofortüberweisung, 1,9% vom Warenwert bei PayPal, € 4,90* bei Nachnahme, € 0,00* Finanzierung (außer bei Fracht- und Express-Versand; bei Zahlung per Nachnahme entstehen weitere, an Hermes bzw. DHL zu zahlende Gebühren in Höhe von € 2,- inkl. 19% USt). Alle hier genannten Kosten verstehen sich inkl. 19% USt.
Bestellen Sie versandkostenfrei. Genauere Infos finden Sie hier.

© 2016 by Mindfactory AG