Der Mindfactory XXL Adventskalender 2016.

Direkteinstieg

Bitte wählen Sie Ihre Zielseite:

Lumia - Leistungsstarke Smartphones, die einfach Spaß machen - mit Windows Software und ideal für Business- und Privatanwender.
Sicher Einkaufen

- funktionert mit jedem PC mit Display-Port Anschluss
- für die Verwendung eines Single Link DVI-D- Monitors
- Wandelt den Display-Port-Ausgang der Grafikkarte in einen DVI-Ausgang um
- Verriegelbarer DP-Anschluss


18 Jahre Erfahrung - Mindfactory Aktiengesellschaft

Hinweis

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

Allgemein:

Display: 10.1" (25,65cm)
Auflösung: 1280 x 800 Pixel
Modell: Transformer Pad TF300TL
Prozessor: nVIDIA Tegra 3
Taktfrequenz: 4x 1.2 GHz
Arbeitsspeicher: 1 GB
Festplatte: 32GB
Anschlüsse: 1x Kopfhörer, 1x microHDMI, 1x USB 2.0, microSD Cardreader
Betriebssystem: Android 4.0
Kommunikation: 3G, WiFi, Bluetooth V3.0 +EDR
Farbe: weiss
Besonderheiten: Beschleunigungssensor, Gyroskop, HD-Kamera, integrierte Lautsprecher, integriertes Mikrofon, Kompass, Lagesensor, Umgebungslichtsensor, Webcam

5 Sterne

5 Sterne: 10.1" (25,65cm) Asus Transformer Pad TF300TL 3G/WiFi/Bluetooth V3.0 +EDR 32GB weiss

(0%)

4 Sterne

4 Sterne: 10.1" (25,65cm) Asus Transformer Pad TF300TL 3G/WiFi/Bluetooth V3.0 +EDR 32GB weiss

(0%)

3 Sterne

3 Sterne: 10.1" (25,65cm) Asus Transformer Pad TF300TL 3G/WiFi/Bluetooth V3.0 +EDR 32GB weiss

(0%)

2 Sterne

2 Sterne: 10.1" (25,65cm) Asus Transformer Pad TF300TL 3G/WiFi/Bluetooth V3.0 +EDR 32GB weiss

(0%)

1 Stern

1 Sterne: 10.1" (25,65cm) Asus Transformer Pad TF300TL 3G/WiFi/Bluetooth V3.0 +EDR 32GB weiss

(100%)

Durchschnittliche Bewertung:

Durchschnittlicher Bewertung: 1,0 von 5

Für diesen Artikel liegen 1 Bewertungen vor.

Reklamationsquote

:
RMA-Quote: 0%
Nach dem Kauf bewerten und mit etwas Glück einen von sechs 50€ Gutscheinen gewinnen!
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Bewertungen)
geschrieben am 19.07.2013 von Karl
1 5

Tolles Gerät!

Aber wenn man eine USB-Soundkarte anschließt, ist der Spass vorbei.
Seit Android 4.0 wird USB-Sound unterstützt.
Asus hat die Treiber für das Sound Dock oder zwecks Anpassung für den internen Laufsprecher so angepasst, daß tiefe Bässe rausgefiltert werden um diese vor Beschädigung zu schützen. Diese werden auch dann nicht deaktivirt, wenn man den Asus USB-Adapter direckt ans Tablet anschließt (was bei Geräten von anderen Herstellern, ja sogar bei Smartphones, offensichtlich funktioniert).
Somit hat man keine adäquate Soundübertragung, wenn man ein Gerät per SPDIF anschließen will. Der Support versucht die "Schuld" auf andere zu schieben und will es nicht an die Entwickler von Asus weiter geben. Vielleicht ist das Problem auch bekannt und gewollt, oder man scheut die Kosten, daß beheben zu lassen. Die Entwickler von Android sagen nur, daß sie das Problem nicht hervorgerufen haben und man sich an den Hersteller wenden soll.
Man denkt sich bei Asus wohl, es reicht wenn man an den Kopfhöreranschluß einen Chinch-Adapter anschließt. Für HiFi / Highend audiophile ist das Gerät so nicht geeignet, was ich sehr schade finde.
Zu dem verstehe ich es nicht warum man ausgerechnet an einem 2. internen Lautsprecher gespart hat, vielleicht weil das den Sound Dock interessanter macht?
Das wäre echt armselig.

Ein weiteres Manco sind die mitgelieferten APP's, welche man nicht deinstallieren kann, ohne das Gerät zu rooten.
Andere Hersteller liefern Mediaplayer mit, die nicht online gehen wollen.
Asus liefert in der Hinsicht nur den Standart-Kram von Google mit, der unter Umständen das ganze Gerät ausbremst, sobald man online geht.
Dazu ist auch noch Blowware mit drauf von Amazon und alle möglichen Buch-App's und Presse-Reader, die zum Geld ausgeben verleiten sollen.
Eigentlich müsste das Tablet kostenlos sein, denn man bekommt das Gefühl, Asus hat sich das bezahlen lassen, so viel Müll mitzuliefern.

Das Display ist nicht entspiegelt und auch nicht besonders hell, wenn man draussen sitzt einfach zu dunkel. Man sollte jetzt endlich mal auch für Geräte in dieser Größe AMOLED Displays herrausgeben.

Die Verankerung im Tastatur Dock sitzt schon von Anfang an nicht besonders stabil. Wer nicht vorsichtig mit dem Gerät umgeht, wird das schnell ausgeleiert haben.
Die Handhabe wird auch noch dadurch erschwert, da es keinen gescheiten Ansatzpunkt gibt, um das Tastatur Dock aufzuklappen. Bloss nicht hochkant auf den Tisch stellen und dann versuchen es auseinander zu futteln, es rutscht weg und fliegt vom Tisch. man darf es auch nicht am tablet-Teil anheben, wenn das Tastatur Dock dran ist, damit kann man das Tablet zerstören!

Bitte sehr gründlich die Bedienungsanleitung lesen und verinnerlichen!

War diese Bewertung für Sie hilfreich?

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Bewertungen)

Anzeigen

Besuchen Sie auch unsere Partner:

Mindfactory.de is based on XT-Commerce
Mindfactory City
Hardware Finanzierung.de
Bitte bestellen Sie online - auch als Selbstabholer/in - ansonsten gelten im Mindfactory-Markt in Wilhelmshaven andere, höhere Preise.

Unser Ladengeschäft in Wilhelmshaven hat für Sie ab 10 Uhr geöffnet.

Alle Markennamen, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder sind Eigentum ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen hier nur der Beschreibung.
VPE-Angaben beziehen sich auf eine "Verpackungseinheit" OVP-Angaben beziehen sich auf "Originalverpackt"
* Alle hier genannten Preise verstehen sich inkl. 19% USt und zzgl. der Versandkosten in Höhe von € 0,00* sowie der Kosten für das gewählte Zahlungsmittel, 0,95% vom Warenwert bei giropay, 1% vom Warenwert bei paydirekt, 0,9% vom Warenwert bei Sofortüberweisung, 1,9% vom Warenwert bei PayPal, € 4,90* bei Nachnahme, € 0,00* Finanzierung (außer bei Fracht- und Express-Versand; bei Zahlung per Nachnahme entstehen weitere, an Hermes bzw. DHL zu zahlende Gebühren in Höhe von € 2,- inkl. 19% USt). Alle hier genannten Kosten verstehen sich inkl. 19% USt.
Bestellen Sie versandkostenfrei. Genauere Infos finden Sie hier.

© 2016 by Mindfactory AG